Warum gibt es verschiedene Parteien?

Die meisten Menschen haben eine ganz bestimmte Meinung, was für die Bürger gut und richtig ist. Politiker, die eine ähnliche Meinung haben, schließen sich zu einer großen Gruppe zusammen. Gemeinsam können Politiker nämlich viel mehr erreichen als alleine. Diese Gruppen nennt man Parteien.

Im Landtag gibt es mehrere Parteien mit ganz unterschiedlichen Meinungen. Wenn viele Bürger bei der Landtagswahl für eine Partei gestimmt haben, arbeiten im Plenarsaal auch viele Abgeordnete dieser Partei. Die Politiker besprechen ihre verschiedenen Ideen, versuchen sich zu einigen und stimmen ab. Der Vorschlag, der die meisten Stimmen bekommt, wird dann ausgeführt.

Die nächste knifflige Frage

Was heißt eigentlich „Politik“?

Hier findest du die Antwort ...